Willkommen

Man muß seinen Weg gehen,
aber auch den Mut haben,
die Richtung zu ändern!

Gemäß diesem Motto habe ich Ende letzten Jahres meinen Lebens­mittelpunkt zurück nach Köln in meine alte Heimat verlagert, was mir mit zunehmendem Alter immer wichtiger geworden ist.

In den letzten Monaten mußte ich mir schweren Herzens eingestehen, dass ich diesem Spagat zwischen Unter­franken und dem Rheinland langfristig nicht gewachsen bin, wenn ich sowohl mir selber als auch meinen Patienten gerecht werden will!

Deshalb habe ich mich schweren Herzens entschieden, meine Praxis in Höchberg zum 31.12.19 aufzugeben.

Zukünftig werde ich mich als "Knast-Ärztin hinter Gittern" der Behandlung von Inhaftierten widmen – eine echte Heraus­forderung in jeder Hinsicht, die mir inzwischen zur Herzens­angelegenheit geworden ist.

Finde den Mut für Veränderung, die Du Dir wünscht,
die Kraft es durchzuziehen und den Glauben daran,
dass sich alles zum Besten wenden wird.

Ich hoffe auf Ihr Verständnis für meine Entscheidung und die Tatsache, dass ich ab nächstem Jahr für Fragen, Beratungen oder Rezept­wünsche nicht mehr zur Verfügung stehe, da Neben­tätigkeiten im Rahmen meiner Fest­anstellung beim Justiz­ministerium ab März nächsten Jahres ausgeschlossen sind. Die begonnenen bzw. laufenden Behandlungen werde ich selbst­verständlich zu Ende führen.

Ich bedanke mich von Herzen für das Vertrauen, das Sie mir in all den Jahren entgegen gebracht haben und dass ich Sie ein Stück Ihres Weges begleiten durfte!

Ich wünsche Ihnen alles Gute sowie natürlich beste Gesundheit an "Körper, Geist und Seele"!

Herzlichst Ihre

Karin Herbst